Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Klinik für Orthopädie und Traumatologie

Hand

Die Hand ist ein komplexes Organ, welches uns im Zusammenspiel mit dem Gehirn ermöglicht, die Welt über tausende von Nervenendigungen zu ergreifen, zu ertasten, erfühlen und erspüren. Sie dient zudem der Kommunikation mit unseren Mitmenschen.

Erst durch das Auftreten von Erkrankungen oder Verletzungen merken wir, wie stark wir für die reibungslose Meisterung unseres Alltags von ihr abhängen.

Aufgrund dieser Komplexität sind Abklärungen und Behandlung durch einen Facharzt essentiell.

Wir beschäftigen uns mit konservativer und operativer Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen von Hand und Handgelenk.

Erkrankungen:

  • Ganglion von Handgelenk, Fingergelenken und Sehnenscheiden Sehnenscheiden-/ Ringbandengnisse
  • Arthrose von Hand- und Fingergelenken
  • Dupuytren’sche Kontraktur
  • Nervenengpass-Syndrome, z.B. Karpaltunnelsyndrom, Ellbogenrillensyndrom
  • Tumore von Kochen und Weichteilen

Verletzungen und Verletzungsfolgen:

  • Frakturen
  • Sehnenverletzungen
  • Nerven- und Gefässverletzungen
  • Bandverletzungen, Gelenksinstabilität
  • Fehlverheilte Knochenfehlstellungen
  • Sehnenersatzoperationen
  • Infektionen
  • Narbenkorrekturen

Wir bieten:

  • konservative und operative Behandlung von Arthrose an Hand- und Fingergelenken
  • Entfernung von Ganglien, Weichteil- und Knochentumoren
  • Operation bei Dupuytren-Erkrankung
  • Dekompressionsoperationen bei Nervenengpassyndromen
  • Konservative und operative Therapie von Sehnenscheidenengnissen
  • Handgelenksspiegelung
  • Behandlung von Knochenbrüchen und Gelenkinstabilitäten
  • Behandlung von Sehnen-, Gefäss- und Nervenverletzungen und deren Folgen
  • Korrekturoperationen von Knochen, Sehnen und Nerven nach fehlverheilten Verletzungen
  • Behandlung von Infekten an der Hand

Die Hand - Der verlängerte Arm des Herzens

Reportage

War diese Seite hilfreich?