Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Klinik für Orthopädie und Traumatologie

Fuss- und Sprunggelenk

Der Fuss mitsamt den Sprunggelenken ist ein hochkomplexes System aus 30 Knochen, 29 Gelenken, 32 Muskeln und 114 Bändern. Täglich müssen Fuss und Sprunggelenke ihre Aufgabe als einerseits stabiles Fundament unseres Körpers, andererseits als hoch dynamische und bewegliche Struktur, welche sich Untergrund und Bewegung laufend anpasst, wahrnehmen. Dabei sind Fuss und Sprunggelenke grossen Belastungen ausgesetzt, sei es in der Freizeit, beim Sport oder der Arbeit. Bei normalem Gehen zum Beispiel wird der Rückfuss mit dem 4,5-fachen des eigenen Körpergewichtes belastet, beim Joggen sogar mit dem 9-fachen Körpergewicht. Es erstaunt also nicht, dass Verletzungen an Knochen, Gelenken, Bändern und Sehnen, Fehlbelastungen und Fehlstellungen sowie Abnutzung von Gelenken häufige Probleme an Fuss und Sprunggelenk darstellen. Dabei werden die Betroffenen in ihrer Lebensqualität massiv eingeschränkt. Zudem können gesundheitliche Probleme, wie Diabetes oder rheumatische Erkrankungen die Füsse schädigen.

Unser erfahrenes Team von Spezialisten nimmt sich Ihrem Problem an Fuss und Sprunggelenk an und begleitet sie von Beginn an über die Diagnose bis zur Behandlung und Nachsorge. Dabei können wir auf die modernsten Mittel in Diagnostik und Therapie zählen. Eine Vielzahl von Fussleiden kann ohne Operation erfolgreich behandelt werden. Wird eine Operation nötig, beraten wir sie umfassend und wenden im Bedarfsfall minimal invasive Techniken, wie z.B. Gelenkspiegelungen an.

Wir bieten

  • Konservative Behandlung von Vor- und Rückfuss-Schmerzen
  • Korrekturoperationen am Vorfuss wie z.B. bei Hallux valgus und Krallenzehen
  • Korrekturoperationen am Rückfuss wie z.B. bei Platt- und Hohlfüssen
  • Bandstabilisierungen z.B. am Sprunggelenk
  • Gelenksspiegelungen z.B. zur Behandlung von Sportverletzungen und Knorpelschäden
  • Behandlung von Arthrosen inkl. künstlicher Gelenksersatz im oberen Sprunggelenk
  • Behandlung von Sehnenschäden durch Abnützung oder Verletzungen
  • Behandlung von Sportverletzungen, Knochenbrüchen und anderen Unfallfolgen
  • Revisionseingriffe nach erfolgloser Voroperation

Fuss und Sprunggelenk - Belastbare Alleskönner

Reportage

War diese Seite hilfreich?