Willkommen bei der Diabetesberatung

Tu erst das Notwendige,
dann das Mögliche und plötzlich
schaffst du das Unmögliche.

Franz von Assisi

Die Diabetesberatung betreut und schult Menschen mit Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 sowie bei Schwangerschafts-Diabetes (Gestationsdiabetes). Die Überweisung unserer Patientinnen und Patienten erfolgt während des Spitalaufenthalts oder ambulant durch Hausärzte oder andere medizinische Fachgebiete. Die Beratung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Frau Dr. med. Lea Slahor, Fachärztin für Diabetologie am Kantonsspital Nidwalden und der Ernährungsberatung.

Zwischen dem Ausbruch des Diabetes mellitus bis zur Diagnose des Arztes kann einige Zeit vergehen, da die Symptome oftmals nicht besonders auffallen oder über lange Zeit nicht ernst genommen werden.

Zu den möglichen Diabeteszeichen gehören

  • Starker Durst
  • Vermehrtes Wasserlösen
  • Müdigkeit, Schwächegefühl
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust
  • Hautveränderungen, Juckreiz
  • Sehstörungen
  • Schlechte Wundheilung

Sollten Sie solche Symptome feststellen zögern Sie nicht, Ihren Arzt aufzusuchen. Gemeinsam mit der Diabetesberaterin können Sie die in der kompetenten Diabetesberatung und mit Ihren behandelnden Ärzten festgelegten Ziele erreichen.

Ziele der Diabetesberatung
Bei Diabetes mellitus handelt es sich um eine chronische Krankheit. Aufklärung und eine genaue Instruktion über die optimale Diabetestherapie sind daher sehr wichtig, um diabetische Folgeerkrankungen günstig zu beeinflussen oder zu vermeiden. Patienten mit Diabetes erhalten bei uns eine individuelle und bedürfnisorientierte Beratung. Eine Stärkung der Eigenverantwortung und des Selbstmanagements hilft Ihnen, folgende Ziele zu erreichen:

  • Individuelle Diabetestherapie
  • Bessere Krankheitsbewältigung
  • Erhöhte Lebensqualität durch Vermeidung von akuten und langfristigen Komplikationen
  • Optimaleres Zurechtkommen im Alltag

Einen wichtigen Inhalt der Diabetesberatung stellt die Instruktion von Blutzucker-Selbstmessungen dar. Hierbei können wir Ihnen je nach Diabetestherapie auch modernste Methoden wie Sensormessungen anbieten. Ausserdem gehört die Schulung von Insulin-Injektionen zu den Kernaufgaben unserer Diabetesberatung.

Die ärztlich verordnete Diabetesberatung wird von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen.

DIAfit-Programm
Zu einer guten und erfolgreichen Diabetesbehandlung gehören Bewegung, eine gesunde Ernährung und Wissen zum Thema Zuckerkrankheit. Das ambulante Rehabilitationsprogramm DIAfit hat zum Ziel, über körperliche Aktivität und Beratungen das Fortschreiten der Diabetes-Erkrankung zu verlangsamen und die Lebensqualität zu verbessern. Dieses umfassende 12-wöchige Gruppenprogramm wird von allen Krankenkassen aus der Grundversicherung übernommen.

Unsere Spezialisten

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.