Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Wassertherapie

Nach Operationen und bei rheumatischen, neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen, ist eine Wassertherapie optimal gegen Schwellungen und für den Muskelaufbau der Patienten. Das Therapiebad ist konstant auf 34° Celsius geheizt.

Die Auftriebskraft des Wassers erleichtert Bewegungen, sodass die Belastung dosiert werden kann. So werden Überbelastung und Schmerzen vermieden. Ausserdem wirkt das Wasser entstauend auf das Gewebe, sodass dieses nach Operationen abschwillt. Die Muskeln werden durch den kontrollierten Widerstand des Wassers sanft aufgebaut.

Wir bieten Einzeltherapien, Wassergruppe sowie ein Therapiebad-Abo.

War diese Seite hilfreich?