Dr. med. Steffi Leu-Hense wird neue Chefärztin der Frauenklinik

Dr. med. Steffi Leu-Hense wird neue Chefärztin der Frauenklinik am Spital Nidwalden.
Sie folgt auf Chefarzt Dr. med. Thomas Prätz, der im März 2022 in die Pension tritt.

31. August 2021

Lesezeit: 2 Minuten
leu steffi

Dr. med. Steffi Leu-Hense (42), jetzige Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am KSOW, wird per 01.03.2022 die Verantwortung für die Frauenklinik am Spital Nidwalden übernehmen. Zugleich wird sie Mitglied der Spitalleitung. Der bisherige Chefarzt Dr. med. Thomas Prätz verabschiedet sich nach acht erfolgreichen Jahren als Leiter der Frauenklinik in den wohlverdienten Ruhestand.

Ausgewiesene Fachexpertin übernimmt die Frauenklinik in Stans

Dr. med. Steffi Leu-Hense ist eine ausgewiesene Fachexpertin im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe. Ihre Assistenzzeit führte sie an die Kantonsspitäler Obwalden (KSOW), Uri (KSUri) und Baden (KSB). Seit 2013 war sie zunächst als Oberärztin, ab 2017 als Leitende Ärztin tätig und seit 2020 ist sie Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe am KSOW. Steffi Leu-Hense hat eine breite operative und geburtshilfliche Ausbildung und ist zusätzlich in der Kinder- und Jugendgynäkologie zertifiziert. Sie gilt als ausgezeichnete Laparoskopikerin (minimalinvasive Eingriffe), die ihren Schwerpunkt in der operativen Gynäkologie hat. Steffi Leu-Hense ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Kerns.

Chefarztwechsel aufgrund Pensionierung Dr. med. Thomas Prätz

Der Chefarztwechsel erfolgt aufgrund der Pensionierung von Dr. med. Thomas Prätz. Unter der Leitung von Thomas Prätz durfte die Klinik Gynäkologie und Geburtshilfe in den letzten acht Jahren so manchen Geburtenrekord innerhalb des Kantons Nidwalden feiern. Auch im laufenden 2021 ist die aktuelle Geburtenrate überdurchschnittlich hoch. Thomas Prätz wird die Klinik bis zum Eintritt von Steffi Leu-Hense weiterhin leiten und so eine rollende Klinikübergabe ermöglichen. Die Spitalleitung dankt Thomas Prätz ganz herzlich für seine Leistungen und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Die Gynäkologie und Geburtshilfe Stans steigert Kooperation mit der Frauenklinik in Luzern

Die Findungskommission erreichten viele Bewerbungen auf die ausgeschriebene Stelle. Der Verwaltungsrat der Spital Nidwalden AG und die Spitalleitung des Spital Nidwalden freuen sich, mit Dr. med. Steffi Leu-Hense eine neue Chefärztin mit ausgezeichnetem Leistungsnachweis in Stans Willkommen zu heissen.

Die neue Chefärztin wird den bereits bestehenden guten Kontakt zu den anderen Frauenkliniken der LUKS Gruppe - insbesondere zu Luzern - weiter ausbauen. Die Zusammenarbeit und die Nutzung der Synergien innerhalb der LUKS Gruppe, soll damit zum Wohle der Patientinnen weiter verstärkt werden.

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).