Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Alles Gute! 70 Jahre SRK Unterwalden

Wir gratulieren herzlich: Seit 70 Jahren ist das SRK Unterwalden ein wichtiger Pfeiler in der Gesundheitsversorgung.
23. Mai 2022
Lesezeit: 3 Minuten
webseite urs baumberger

Der Kantonalverband Unterwalden vom Schweizerischen Roten Kreuz feiert in diesem Jahr das 70-jährige Bestehen. Seit sieben Jahrzehnten helfen Freiwillige, Mitglieder, Spender*innen und Mitarbeiter*innen vom SRK Unterwalden der Bevölkerung aus Obwalden und Nidwalden.

Zum Jubiläum haben zwölf Persönlichkeiten aus Ob- und Nidwalden über ihren Bezug zum Roten Kreuz Unterwalden ein Interview gegeben.

Lesen Sie hier das Interview mit Spitaldirektor Urs Baumberger zu 70 Jahre SRK Unterwalden: 

Welches ist Ihr Bezug zum SRK Unterwalden?
Wir arbeiten in vielen Bereichen sehr gut zusammen: Der Rotkreuz-Fahrdienst befördert Menschen, welche zu uns in die Sprechstunde, in die Radiologie, zur Behandlung, zur Operation kommen, bringt sie in die Reha oder wieder nach Hause. Da am Spital Nidwalden eine spezialisierte Orthopädin nur für Handchirurgie tätig ist, arbeiten wir wortwörtlich Hand in Hand mit der SRK-Ergotherapie für Handrehabilitation zusammen. Das SRK bietet der Bevölkerung auch eine sehr gute Patientenverfügung an. Patienten mit einer ausgefüllten Patientenverfügung helfen uns, wie auch den Angehörigen, dass der Wille von Patienten, welche sich nicht mehr äussern können, respektiert wird. Wir stellen auch gerne unsere Reanimationspuppe «Rescue Anne» für Erste-Hilfe-Schulungen zur Verfügung. So wurden 2021 rund 100 freiwillige Fahrerinnen und Fahrer des Rotkreuz-Fahrdienstes in Erster Hilfe geschult.

Welche Bedeutung hat das SRK Unterwalden für Sie persönlich?
Das Spital Nidwalden ist ein wichtiger Pfeiler in der Gesundheitsversorgung des Kantons. Mir ist das Miteinander, die integrierte Versorgung, wichtig. Eine Voraussetzung ist die gute Koordination mit allen vor- und nachgelagerten Partnern des Gesundheitswesens. Dies sind zum Beispiel die Hausärzte, die Spitex, die Rehabilitation. Das SRK Unterwalden, mit seinen vielfältigen und guten Dienstleistungen, ist ebenfalls ein ganz wichtiger und geschätzter Partner. Nur wenn alle Leistungsanbieter sehr gut zusammenarbeiten, gibt es auch eine gesamthaft gute Gesundheitsversorgung für unsere Bevölkerung.

Welche Bedeutung hat das SRK Unterwalden für die Bevölkerung?
Das Schweizerische Rote Kreuz hat international, national und regional ein ausgezeichnetes Image, es ist der Inbegriff für Menschlichkeit, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit und eine gute Arbeit. Ich habe Hochachtung vor dem sehr grossen Engagement der Mitarbeitenden. Die vielen sinnvollen Dienstleistungen sind bei der Bevölkerung noch nicht alle bekannt. Mit dem 70-Jahre-Jubiläum gibt es eine gute Gelegenheit, diese bekannter zu machen. 

Was wünschen Sie dem SRK Unterwalden für die Zukunft?
Zuerst möchte ich ganz herzlich danken für die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Namen aller Mitarbeitenden und Patienten des Spitals Nidwalden und zum Jubiläum gratulieren! Ich wünsche dem SRK Unterwalden für die Zukunft nur das Beste. Den Mitarbeitenden weiterhin viel Energie, Zuversicht, Zufriedenheit, Gesundheit und auch das immer nötige Quäntchen Glück.

Artikel teilen

War diese Seite hilfreich?