Informationen rund um das Coronavirus

Am Kantonsspital Nidwalden (KSNW) werden per 25.01.2021 die Patientenbesuche eingeschränkt. Der gesamte ambulante und stationäre Spitalbetrieb läuft ansonsten normal weiter.

Die mutierten Varianten des Coronavirus werden sich voraussichtlich in der Schweiz weiter ausbreiten.
Mit der Einschränkung der Patientenbesuche möchte das KSNW eine Ausbreitung und generell nosokomiale Infektionen möglichst verhindern. Dies dient zum Schutz unserer Patientinnen / Patienten und Mitarbeitenden.

Nachfolgend finden Sie die Informationen zum Testcenter am Kantonsspitals Nidwalden (KSNW), zur Online-Anmeldung für einen Covid-19-Test und zu den aktuellen Besuchsregeln am KSNW.

24. Januar 2021

Lesezeit: 5 Minuten
virus infektiologie corona symbolbild

Testcenter am Kantonsspital Nidwalden

Das BAG empfiehlt allen Personen mit COVID-19-Symptome, sich testen zu lassen. Das Kantonsspital Nidwalden betreibt hierfür ein Corona-Testcenter. Primär ist immer der Hausarzt die erste Ansprechperson. 

 

Corona-Test im Testcenter

Testungen sind nur mit vorgängiger Anmeldung möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist vorgängig ein Termin online zu buchen. In dringenden Fällen ist das Testcenter unter der Telefonnummer 041 618 17 92 erreichbar.

Zur Online Anmeldung

Für den Corona Test nehmen Sie bitte das ausgefüllte Covid-19-Test Formular mit (Ausdruck), Ihre Versicherungskarte sowie Ihren amtlichen Ausweis. 

 

Öffnungszeiten und Terminvereinbarung

  • Montag bis Freitag: 08.00 – 12.30 / 13.40 – 17.00 Uhr

  • Samstag/Sonntag: 08.30 – 12.30 / 13.40 – 16.30 Uhr

 

Erreichbarkeit

Das Testcenter befindet sich in der Geschützten Operationsstelle (GOPS) und kann direkt via Besucherparkplätzen gut erreicht werden. Entsprechende Signalisation ist vorhanden.

 

Bitte mitbringen

  • Ausgefülltes Formular

  • Krankenversicherungskarte

  • Amtlicher Ausweis

  • Selbstzahler:

    • PCR-Test: CHF 175.00 (Bezahlung vor Ort, bar / EC-/Kreditkarte / TWINT)

    • Schnelltest: CHF 115.00

Bitte beachten!

  • Nur COVID-19-Nasen-Rachen-Abstrich (keine Antikörpertestung)

  • Keine persönliche ärztliche Untersuchung

  • Keine Kinder unter 12 Jahren (bitte an den Kinderarzt wenden)

  • Jugendliche von 12 – 18 Jahren nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person

  • Bei mehreren Familienangehörigen muss für jedes Familienmitglied ein eigener Termin reserviert werden. Ebenfalls braucht es für jedes Familienmitglied ein Anmeldeformular.

  • Bitte kommen Sie mit einer chirurgischen Schutzmaske zum Test. Stoffmasken sind nicht erlaubt.

  • Die Hygienemassnahmen sowie die Distanzregel müssen streng befolgt werden

Im Testcenter herrscht strikte Maskenpflicht. Stoffmasken sind nicht erlaubt.

 

Schnelltests

Im Testcenter des Kantonsspitals Nidwalden werden zusätzlich zu den bewährten PCR-Tests auch Antigen-Schnelltests zur Anwendung durchgeführt. Die aktualisierte Teststrategie des Bundes muss dabei eingehalten werden. Das heisst, es wird individuell vor Ort im Testcenter gemäss den vorgegebenen Kriterien entschieden, ob ein Schnelltest oder ein PCR-Test eingesetzt wird.

Die Kriterien des BAG für einen Schnelltest lauten:

  • Symptombeginn vor weniger als 4 Tagen UND

  • gehört nicht zu den besonders gefährdeten Personen UND

  • arbeitet nicht im Gesundheitswesen mit direktem Patientenkontakt UND

  • ambulante Behandlung

Werden diese Kriterien nicht kumulativ erfüllt, muss der Schnelltest selber bezahlt werden.

Wir weisen hiermit auf die Wichtigkeit hin, dass Schnelltests eine tiefere Sensitivität (Zuverlässigkeit) aufweisen und das Kantonsspital Nidwalden weiterhin für alle den PCR-Test als «Goldstandard» empfiehlt. Personen mit negativem Testresultat müssen gemäss den Bestimmungen des BAG trotzdem bis 24 Stunden nach Abklingen der Symptome zu Hause bleiben. Ein negatives Testresultat hebt auch die Quarantäne nicht auf.

 

Kosten

Der Bund übernimmt die Kosten der Analyse auf Sars-CoV-2 und der damit verbundenen Leistungen, sofern die Voraussetzungen der Beprobungsstrategie des BAG vom 18. Dezember 2020 erfüllt sind (PCR-Test und Schnelltest). Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, gehen die Kosten der Analysen und der damit verbundenen Leistungen zulasten der verlangenden Person (Selbstzahler). Der PCR-Test kostet für Selbstzahler CHF 175.00 und für Schnelltests CHF 115.00. 

 

Vorbereitung

Füllen Sie bitte das Formular (Angabe Personalien, mögliche Coronavirus-Symptome etc.) bereits im Voraus aus und bringen Sie es mit. Damit helfen Sie, den Ablauf effizienter zu gestalten. Falls dies nicht möglich ist, nehmen wir Ihre Daten mündlich vor Ort auf.

 

Testergebnis

Das Testergebnis wird der getesteten Person telefonisch mitgeteilt. In der Regel gelten folgende Fristen:

  • PCR-Test: bis maximal 24 Stunden; findet der Test am Morgen statt, erhalten Sie das Ergebnis im Normalfall am selben Tag bis spätestens am Abend. Bei Testung am Nachmittag folgt das Ergebnis bis am nächsten Tag um spätestens 12:00 Uhr.

  • Schnelltest: Das Testresultat steht bei den Schnelltests zwar innert 15 Minuten zur Verfügung. Aufgrund der nötigen Vor- und Nachbearbeitung wird das Ergebnis innerhalb maximal 1 Stunde mitgeteilt.

Informationen für Patienten und Besucher

Patientinnen und Patienten

Das KSNW unternimmt weiterhin alles für die Sicherheit von Patientinnen, Patienten und Mitarbeitenden. Es gibt keinen Grund, das Spital bei einem medizinischen Notfall aus Angst vor einer Ansteckung zu meiden. Es werden potentiell infektiöse COVID-19-Patienten nach wie vor konsequent von nicht-infektiösen Patienten getrennt. Das vereinfacht die Abläufe und hilft mit, das Ansteckungsrisiko klein zu halten. 

 

Besucherinnen und Besucher

Die mutierten Varianten des Coronavirus werden sich voraussichtlich in der Schweiz weiter ausbreiten. Um eine Ausbreitung und um generell nosokomiale Infektionen möglichst zu verhindern, werden die Patientenbesuche ab Montag, 25. Januar 2021 eingeschränkt. Dies dient zum Schutz unserer Patientinnen / Patienten und Mitarbeitenden.

Folgende Besuche sind mit einem negativen Coronaschnelltest möglich:

  • Stationär: Nahe Angehörige bei schwerstkranken Patientinnen und Patienten.
  • Kinder: Ein Elternteil pro Tag bei Kindern unter 16 Jahren.
  • Geburtenabteilung: Die Anwesenheit des Lebenspartners ist rund um die Geburt und den nachfolgenden Aufenthalt zulässig.
  • Ambulant: Eine Begleitperson, nur falls aus medizinischen Gründen nötig.
  • Voraussetzung ist in allen Fällen, dass die Angehörigen oder die Begleitperson gesund sind und einen negativen Coronaschnelltest vorweisen können (nicht älter als 72 Stunden). Der Test kann nach Voranmeldung im Corona-Testcenter am KSNW durchgeführt werden.
  • Die Hygienemassnahmen und Verhaltensregeln des BAG (Abstand von 1.5 m, Händedesinfektion etc.) sind jederzeit einzuhalten.
  • Es gilt eine generelle Maskentragepflicht im Spital, auch in den Patientenzimmern. Einwegmasken sind beim Haupteingang erhältlich. Stoffmasken sind nicht erlaubt.
  • Beim Betreten und Verlassen des Zimmers bzw. des Spitals müssen die Hände desinfiziert werden

Mit diesen Massnahmen leistet das KSNW einen wichtigen Beitrag zur grösstmöglichen Minimierung des Ansteckungsrisikos der Mitarbeitenden sowie der Patientinnen und Patienten. Das KSNW dankt Ihnen für das Einhalten dieser Besuchsregeln und fürs Verständnis.

Allgemeine Informationen

Die Lage kann sich laufend ändern. Für die Information sind die kantonalen Gesundheitsdepartemente  (z.B. www.nw.ch) und das Bundesamt für Gesundheit BAG verantwortlich. Telefon-Hotline BAG (täglich, 6 bis 23 Uhr): 058 463 00 00
 

Häufigste Fragen: Das BAG hat Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Dort finden Sie auch Infos zur SwissCovid App des Bundes.
 

Veranstaltungen: Am KSNW werden nur noch gewisse Veranstaltungen durchgeführt. Die geltenden Richtlinien sowie die Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden. Es gilt eine Maskentragpflicht. Sie finden die aktuelle Liste der Anlässe unter Veranstaltungen.

 

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.